Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies oder jederzeit über Ihre anpassen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Trinkwasser sichern – Trinkwassertrennstationen schützen vor Rückverkeimung

Stehendes Wasser birgt die Gefahr von Verkeimungen des Rohrnetzes. Nicht nur während des Corona-Lockdowns: Auch im alltäglichen Betrieb ist stehendes Wasser z.B. in Beregnungsanlagen eine Gefahr für die Trinkwasserhygiene, ebenso wie Rückverkeimungen durch Tiertränken und bei Reinigungseinsätzen. In all diesen Fällen sind Trinkwasser-Trennstationen der Klasse 5 zwingend vorgeschrieben. Diese sind kombiniert mit Druckerhöhungsanlagen, die den sicheren Betrieb gewährleisten.

Trinkwasser-Trennstationen von Dehoust sind ausgerüstet mit Dehoust Connect zur sicheren Überprüfung und Steuerung der Anlagen. Über den Betriebszustand und eventuelle Betriebsprobleme werden sowohl Betreiber als auch der installierende Fachbetrieb über eine sichere Internetverbindung unterrichtet, um eine ständige Betriebssicherheit zu gewährleisten. Bei stark schwankenden Zulaufdrücken können große Behälter aus dem umfangreichen Dehoust Lieferprogramm helfen, die Wasserversorgung sicherzustellen.


Dehoust Connect ist Bestandteil der neuen Dehoust APP, die ab sofort kostenlos verfügbar ist.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

DEHOUST GmbH
Presseabteilung
Gutenbergstr. 5-7
69181 Leimen / Heidelberg

Telefon +49(0)6224 / 9702-18
Telefax +49(0)6224 / 9702-70

Belegexemplar erbeten an obiger Anschrift

Download Pressemitteilung:
PDF-Dokument (PDF: 0,2 MB)