• Positiver Trend bei der Ölheizung hält an.
    Ölbrennwertheizung und moderne sichere Heizöltankanlagen gehören zusammen

    Heizöl EL ist preiswert und langfristig verfügbar; zusammen mit einer modernen Öl-Brennwertheizung ist sie die nächsten Jahrzehnte ein wichtiger Bestandteil im Wärmemarkt. Wer heute in eine Öl-Brennwertheizung investiert, leistet sofort einen bezahlbaren Beitrag zum Klimaschutz. Im Rahmen der Sanierung der Ölheizung sollten auch alte Heizöltanks ausgetauscht werden, denn meist entsprechen weder die Behälter noch die bauseitigen Auffangräume dem Stand der Technik.

    Mehr Informationen

  • SAFETY FIRST -
    TRINKWASSER SCHÜTZEN MIT SYSTEM!
    Sauberes Wasser für alle - Aber in getrennten Systemen!

    Mit Sicherheitstrennstationen die vorgeschriebene klare Trennung von Betriebswasser Klasse 5 und Trinkwasser sicher erfüllen.

    Moderne Cloud-Technologie und bewährte Pumpentechnik für eine zuverlässige und sichere Versorgung mit Betriebswasser:
    Webcode 6700 - www.dehoust.de

    Safety First
    Download | (3,74 MB)
  • WÄRME AUF WUNSCH
    ODER KÄLTE?
    Ausreichend dimensionierte und isolierte Pufferspeicher sind die Voraussetzung zur Verbesserung der Effizienz von haustechnischen Anlagen. Die richtige Auslegung hinsichtlich Volumen, Druck, Standfestigkeit und Isolierung lässt sich am besten durch eine frühzeitige Zusammenarbeit zwischen haustechnischer Planung und der Dehoust Projektabteilung realisieren. Vertrauen Sie unserer über 50-jährigen Erfahrung im Bau von Lager- und Druckbehältern aus Stahl und Edelstahl.

    Weitere Informationen über Wärmetanks von 9.000 bis über 120.000 Liter unter: www.wärmetank.de

    Kontaktformular und +49 3529 / 5658-0

    Download
    Download | (0,855 MB)
Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.