Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Nach einer Projektvorlaufzeit von 45 Monaten erhielt AE&E von B+T Energie GmbH den Zuschlag für das 100 Millionen Euro Projekt Witzenhausen in der Nähe von Kassel. Der Auftrag umfasst Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme eines schlüsselfertigen Kraftwerkes auf Basis der Verbrennung von Ersatzbrennstoffen in einer zirkulierenden Wirbelschichtanlage mit einer nachgeschalteten Turbosorp Rauchgasreinigungsanlage. Das Projekt wird gemeinsam mit Von Roll Inova abgewickelt, wobei AE&E den Kessel, die Rauchgasreinigung sowie die Elektro- und Leittechnik liefert und VRI für den Massivbau, die Turbine und Hilfs- und Nebensysteme verantwortlich ist. Zusammen mit den Projekten in Lenzing, Leipa und Neumünster dokumentiert AE&E mit diesem Projekt die klare Marktführerschaft bei der Verbrennung von Ersatzbrennstoffen in Westeuropa.

Technische Daten:
  • 6 x 100m3 Behälter
  • 124 MW Feuerungsleistung
  • 30 MWel. (netto)

PAC wird für Anfang 2009 erwartet.



1/2015