Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Wichtiger Hinweis für Bauherren und Ölheizungsrenovierer

Leimen, 28.07.2005


 

 

 
Die von uns hergestellten Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Verschiedenste Zertifikate bestätigen die hohe Qualität unserer Produkte.

Die Lagerung von Heizöl EL, einem nach wie vor sehr wirtschaftlichen Energieträger (im Vergleich zu anderen Energieträgern), erfordert nicht nur Behälter, die in der Produktion auf einem hohen Qualitätsniveau hergestellt werden, sondern auch der Transport und der Einbau dieser Behälter müssen von Fachbetrieben vorgenommen werden. Dies ist auch deshalb so, weil solche Anlagen von den Unteren Wasserbehörden auf Ordnungsmäßigkeit überprüft werden. So bestimmen z.B. das Wasserhaushaltsgesetz in § 19 l und die entsprechenden Verordnungen der Länder, wie z.B. die Anlagenverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS), dass Heizöltankanlagen ab 1.000 Liter nur von Fachbetrieben eingebaut werden dürfen. Es sind jedoch die Anlageverordnungen der einzelnen Bundesländer zu beachten.

Wir weisen deshalb darauf hin, dass wir gemäß unseren Garantiebestimmungen eine langfristige Garantie für unsere Behältersysteme nur dann übernehmen können, wenn sie von einem Fachhandwerker eingebaut wurden.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Heizungsbauer, der Ihnen gerne ein kostengünstiges Angebot für Dehoust Produkte unterbreitet.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Lesen Sie dazu auch erschienender Artikel im HaustechnikDialog (www.haustechnikdialog.de):
Handwerkermarke - wichtig oder nichtig?

 
 
15.01.2015