Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Lager- und Druckbehälter aus Stahl und Kunstoff

Viele der Dehoust Behälter werden auch außerhalb der zulassungspflichtigen Einsatzgebiete verwendet. Preiswerte Lösungen gibt es immer dann, wenn man Behälter aus dem Standardprogramm - mit leichten Abwandlungen - einsetzen kann. Das bietet auch Chancen für Erstausrüster, Ihre Anlagekosten zu senken, wenn sie sich an Standardprodukte anpassen.

Die Projektabteilungen von Dehoust in den Werken Leimen, Nienburg und Heidenau entwickeln in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden Behälterlösungen auch außerhalb der Werksnormen. Dies gilt sowohl für die Stahlverarbeitung als auch für die Kunststoffverarbeitung.

Es freut uns, wenn Sie hier für Ihre Anwendungsfälle positive Anregungen bekommen. Legen Sie uns Ihren Bedarfsfall vor, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.
Nutzen Sie hierzu unser Anforderungsformular.

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Handy ein, um diesen Artikel unterwegs weiter zu lesen.